Georgy Bretschneider

Verwandlungen Lehmbilder, Collagen
Vernissage: 24.01.2008 19:00
25.01.2008 bis 16.02.2008



Georgy Bretschneider

Geb. 30.07.57 in Bonn
1982 – 1990 Studium der Freien Kunst an der FH Köln mit Abschluss:
Meisterschüler
1995 - 2004 Studium der Diplom-Heilpädagogik an der Universität zu Köln mit
Abschluss im Studienschwerpunkt Kunsttherapie
1999 - 2001 Bau eines Lehmhauses als kunsttherapeutisches Projekt in Bergisch- Gladbach bei Köln
2004 - 2007 Lehramtsstudium an der Universität zu Köln


Einzel- und Gruppenausstellungen (Auswahl)

1985 „Köln Kunst“, Köln
1986 Peter Mertes Stipendium des Bonner Kunstvereins
1987 Bonner Kunstverein
1988 „Ateliers der Bundesrepublik Deutschland“, Sofia (Bulgarien)
1989 Galerie Rohs, Düren
1990 NGBK, Berlin
1991 Galerie Chobot, Wien
Galerie Friedrich, Köln
1992 Etcetera Galerie im Landesmuseum Mainz
Galerie 68elf, Köln
1993 Galerie Chobot, Wien
1994 Kunstmesse Art Basel
1995 Neuer Aachener Kunstverein
1996 Bonner Kunstverein
1999 Galerie Chobot, Wien
2000 Galerie 68elf, Köln
2002 Kunstmesse Köln
2005 „Asoziale Plastik“, Köln
Artlab, Köln
Galerie Rohs, Düren
2006 „Labyrinth“, Köln
2007 Vienna Art Fair, Wien
“Blau Machen”, Köln
2008 Galerie Chobot, Wien